Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Lehrgänge und Seminare

Bootsführer-Prüfung - NORD (Nr.: 22-40922)

Bootsführer-Prüfung - NORD

Status
Meldeschluss erreicht
Zielgruppe

Teilnehmer an den Vorbereitungslehrgängen 2021 oder 2022

Voraussetzungen
(einzureichen bis 10.09.2022)
  • Mitgliedschaft in der DLRG
  • Bis zum Tag der Prüfung:
  • Mindestalter 18 Jahre
  • längere aktive Mitarbeit in der DLRG (mindestens zwei Jahre Wasserrettungsdienst, davon mindestens ein Jahr Bootsdienst)
  • Deutsches Rettungsschwimmabzeichen Silber (152)
  • Basisausbildung Einsatzdienste (401)
  • Aufbaumodul „Umgang mit Rettungsgeräten und Überwachung von Wasserflächen“ (402)
  • Aufbaumodul „Einsatz in Küstengewässern“ (404)
  • körperliche und geistige Tauglichkeit
  • Mindestens 15 bescheinigte Fahrstunden
  • Als Nachweis der Basisausbildung Einsatzdienste (401), des Aufbaumoduls „Umgang mit Rettungsgeräten und Überwachung von Wasserflächen“ (402) und des Aufbaumoduls „Einsatz in Küstengewässern“ (404) dient auch die Vorlage der Fachausbildung Wasserrettungsdienst (411)
  • Besuch des DLRG-Bootsführer Lehrgangs 2021 oder 2022
Ausbildungen
Im Rahmen des Seminars können folgende Ausbildungen gemäß Prüfungsordnung der DLRG erworben werden:
  • DLRG Bootsführerschein A (511)
Inhalt

Prüfung zum DLRG Bootsführerschein A (Binnen)
•  Theoretische Prüfung - amtlicher Teil und  DLRG Teil
•  Seemannschaft
•  Motorenkunde
•  Rettungswesten
•  Praktische Prüfung

Ziele

DLRG Bootsführerschein A (Binnen)

Veranstalter
DLRG LV Baden e.V.
Veranstaltungsort
Eberbach, Festplatz in der Au 1, 69412 Eberbach
Termin
15.10. - 16.10.22: 09:00 - 18:00 - Eberbach: 69412 Eberbach, Festplatz in der Au 1

Meldeschluss
17.09.2022 23:59
Teilnehmerzahl
Minimale Teilnehmeranzahl: 5
Maximale Teilnehmeranzahl: 20
Teilnehmerkreis
Nur Mitglieder von folgenden DLRG Gliederungen sind teilnahmeberechtigt:
  • Landesverband Baden e.V.
Gebühren
  • 0 Euro für keine Gebühr als Mitglied einer Gliederung des LV Baden auf Grund aktueller Bezuschussung
  • 50 Euro für DLRG Mitglied in Württemberg
  • 100 Euro für DLRG Mitglied in einem anderen Landesverband, mit dessen Zustimmung
Mitzubringen sind

Prüfungsboot mit Bootsführer, Einsatzkleidung

Verpflegung
Verpflegung ist vorgesehen
Unterbringung
Unterbringung wird nicht angeboten
Sonstiges

Die Prüfung findet in diesem Jahr eventuell ohne Revierkunde statt. Genauere Informationen werden vorher per Mail kommuniziert.

Eine persönliche E-Mail-Adresse (keine Funktionsadresse oder Bootsreferenten-Mail-Adresse) und Geburtsort des Teilnehmers sind unbedingt erforderlich.
ACHTUNG! Alle Unterlagen müssen zum Zeitpunkt der Anmeldung dem zuständigen Bezirksbootsreferenten vorliegen! Es wird dieses Jahr keine Warteliste für die Prüfung geben, denn es werden alle Anmeldungen mit vollständigen Unterlagen zur Prüfung zugelassen. Eine Anmeldung als Platzreservierung im Vorhinein ist somit nicht nötig!

Es wird für den Lehrgang die Befürwortung durch den Bezirksbootreferenten benötigt. Diese wird von uns nach der Anmeldung zum Lehrgang direkt eingeholt. Dafür werden die Teilnehmerdaten an den entsprechenden Bezirksbootreferenten weitergeleitet.

Die begleitenden Bootsführer müssen sich extra über einen anderen "Kurs" anmelden. Ohne die Anmeldung eines begleitenden Bootsführers ist keine Zulassung zur Bootsführer-Prüfung möglich.

Dokumente

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing

Die Auswahl (auch die Ablehnung) wird dauerhaft gespeichert. Über die Datenschutzseite lässt sich die Auswahl zurücksetzen.