E-Mail an Markus Slaby:

Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

04.02.2017 Samstag Große Änderungen für die Fachausbildung Wasserrettung stehen bevor

Detailliert wurden geplante Änderungen in den Prüfungsordnungen und Ausbildungsvorschriften im DZB besprochen

Multiplikator Timo Imhof diskutierte mit den Teilnehmern Möglichkeiten und Schwierigkeiten der Ausbildung "Führungslehre"

Landesverbands Fortbildung für A/P WRD und A/P KatS informiert über bevorstehende Neuerungen in den Prüfungsordnungen

In der eintägigen Landesverbands Fortbildung für Ausbilder/Prüfer Wasserrettungsdienst und Ausbilder/Prüfer Katastrophenschutz informierte Multiplikator Timo Imhof die anwesenden Teilnehmer über zahlreiche große und kleine Änderungen die vermutlich in der neuen Prüfungsordnung Wasserrettungsdienst und Prüfungsordnung Katastrophenschutz vorgenommen werden.
Die daraus resultierenden Änderungen für die Konzeption und den Ablauf der Fachausbildung Wasserrettungsdienst in den Gliederungen wurde breit diskutiert und besprochen.

Breiten Raum nahm auch die Diskussion unter den 12 Teilnehmern ein, die sich über Möglichkeiten, Schwierigkeiten, Wünsche und Anforderungen für die Ausbildung "Führungslehre" austauschten. Ein besonderes Anliegen des Landesverbands war die intensivierte Ausbildung im Bereich Führung - um Verständnis von Führungsabläufen und Führungsprozessen breiter bei den Einsatzkräften zu verankern.

Kategorie(n)
Einsatz WRD - KatS, Einsatz

Von: Markus Slaby

zurück zur News-Übersicht