EH bei Kindernotfällen -Ausbilder-Ausbildung (Nr.: 19-40513)

nach DGUV Grundsatz 304-001

Dieser Lehrgang hat bereits begonnen!

Zielgruppe
• EH-Ausbilder mit Affinität für Lehrgänge mit Inhalten zu Kindernotfällen
• EH-Ausbilder, die für EH-Schulungen in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder eingesetzt werden sollen
Voraussetzungen
  • • Gültige EH-Ausbilder Urkunde (381) gemäß den Vorgaben der DGUV (San B) • Teilnahmebescheinigung „EH bei Kindernotfällen“ (313) nicht älter als 3 Jahre (nicht bei Teilnehmern mit rettungsdienstlicher Ausbildung: RettSan., RettAss., NotfSan. sowie ärztlicher Qualifikation • Dringend angeraten: Hospitation bei Lehrgang 313 im Vorfeld sowie Assistenz nach Lizenzerwerb 385
  • Mitgliedschaft in der DLRG
Inhalt
  • Ausbilderlizenzerwerb (385) „Ausbilder Erste Hilfe bei Kindernotfällen“, auch nach DGUV Grundsatz 304-001, 2.5 bzw. Anhang 6:
    Einweisung in die AV 7
  • Vermittlung und Vertiefung von fachlich-medizinischen Kenntnissen in der „Ersten Hilfe bei Kindernotfällen“
Ziele
Erwerbung der Lizenz 385
Veranstalter
DLRG LV Baden e.V.
Fachbereich
Medizin
Veranstaltungsort
RAZ (Rettungs- und Ausbildungszentrum) Leimen: Tinqueux-Allee 1a, 69181 Leimen
Leitung
Matthias Frick
Termin(e)
1 Termin(e) insgesamt
  • Fr, 23.08. - Sa, 24.08.19 18:00 - 14:30 (RAZ (Rettungs- und Ausbildungszentrum) Leimen: Tinqueux-Allee 1a, 69181 Leimen)
Teilnehmerzahl
Min: 12, Max: 20
Teilnehmerkreis
Mitglieder von folgenden DLRG Gliederungen sind teilnahmeberechtigt:
  • Landesverband Baden e.V.
Gebühren
  • 100,00 Euro - alle anderen Teilnehmer
  • 0,00 Euro - LV-Referenten
  • 50,00 Euro - für DLRG Mitglieder in Baden oder Württemberg
Sonstiges
Der Lehrgang ist BG-zertifiziert.
Bei einer anderen Mitgliedszugehörigkeit als im LV Baden, diese bitte im Feld "andere Gliederung" mit Bezirk und OG angeben und im Feld "Gliederung auswählen" bitte Landesverband Baden e.V. auswählen  - am Besten "Baden" eingeben und dann das entsprechende "Landesverband Baden e.V. (0100000)" anklicken!

Übernachtungen:
Für Teilnehmer aus Baden und Württemberg, werden Übernachtungskosten bis max. € 50,00 pro Nacht übernommen. Darüber hinausgehende Kosten tragen die Teilnehmer selbst. Alle anderen Teilnehmer werden nicht bezuschußt und müssen die vollen Übernachtungskosten tragen.

ACHTUNG NEU!
Ihr müsst euch die Unterkunft selbst buchen! Nach der Veranstaltung könnt ihr die Rechnung bei uns einreichen und wir zahlen euch den Zuschuss bis zu 50 € / pro Nacht und Teilnehmer aus.

Wir empfehlen euch als Unterkunft:
1. das Parkhotel Leimen (www.Parkhotel-leimen.de) , das ganz in der Nähe des RAZ (Rettungs- und Ausbildungszentrum) Leimen (ca. 3 Min zu Fuß) ist.
Die Preise können leicht variiren. Hier ein Anhaltspunkt:
- ein Einzelzimmer ab 75 €/Nacht für 1 Person + Frühstück für 10€/pro Person
- ein Doppelzimmer ab 79€/Nacht für 2 Personen + Frühstück für 10€/pro Person
2. das Hotel Traube (www.hoteltraube.com). Es ist ca. 11 Minuten zu Fuß vom RAZ entfernt.
Die Preise können leicht variiren. Hier ein Anhaltspunkt:
- ein Einzelzimmer ab 72 €/Nacht für 1 Person inkl. Frühstück
- ein Doppelzimmer ab 95€/Nacht für 2 Personen inkl. Frühstück
- ein Dreierzimmer (Juniorsuite) 135,- €/Nacht für 3 Personen inkl. Frühstück
Es steht euch aber frei, jegliche andere Unterkunft zu buchen und anschließend die Rechnung bei uns für den Zuschuss einzureichen.
Mitzubringen sind
Nachweise über Voraussetzungen
Verpflegung
Verpflegung ist vorgesehen
Unterbringung
Unterbringung ist vorgesehen
Meldeschluss
So, 28.07.2019